Services

Fremdsprachen können

Sprachkurse

Einige Farmstay-Programme sind mit Sprachkursen der Landessprache kombiniert. Diese Sprachkurse sind entweder optional oder fester Programmbestandteil.

Immer finden die Sprachkurse vor Ort im Zielland statt. Meistens in einer attraktiven Stadt und an einem anderen Ort als der anschliessende Farmaufenthalt. 

Die Sprachkurse werden an renommierten, privaten Sprachschulen abgehalten mit professionellen Lehrkräften. Zu Beginn gibt es einen Einstufungstest, damit man in einen Kurs des richtigen Sprachnivaus kommt. Es gibt sowohl Anfänger- wie auch Fortgeschrittenen-Kurse.
Die Sprachkurse gehen über 2 - 4 Wochen und können vor Ort auch noch verlängert werden.

Die meisten Kurse sind Intensivkurse mit 4 - 5 Unterrichtsstunden plus Hausaufgaben pro Tag, von Montag bis Freitag. Die Sprachschulen bieten i.d.R. auch Freizeitaktivitäten und Ausflüge an. Zum Abschluss gibt es ein Sprachkurszeugnis.

Die Kurse finden in kleinen Gruppen mit internationalen Sprachschülern aus allen möglichen Ländern statt.

Die Unterkunft während des Sprachkurses erfolgt häufig in Gastfamilien mit Einzelzimmer und Halb- oder Vollpension.

Einen Sprachkurs vor dem Farmstay zu buchen, ist ein sehr guter Einstieg ins Land, in die Sprache und zur Akklimatisation an die jeweiligen Landesverhältnisse. Ausserdem lernt man sofort eine Reihe anderer, junger Teilnehmer kennen und man hat eine Menge Spass in einer grösseren Stadt mit all den Freizeit- und Partymöglichkeiten, bevor es dann auf´s Lande zur Farm geht, wo es ruhiger zugehen dürfte.